Schulprofil

Unsere Schule stellt sich vor:

Die Grundschule Neuburg Am Schwalbanger ist eine von drei Neuburger Grundschulen und wurde im Schuljahr 2015/16 neu bezogen. Ca. 320 Schüler*innen aus dem Stadtbereich sowie aus den Ortsteilen Marienheim, Rödenhof, Feldkirchen, Hardt, Altmannstetten und Sehensand besuchen in meist vierzügigen Jahrgangsstufen unsere moderne Schule.

Unser Leitbild

Unsere Schule soll eine Wohlfühlschule für Kinder unterschiedlichster Herkunft und Begabung sein. Dabei legen wir großen Wert auf die Berücksichtigung individueller Stärken und Schwächen mit dem Ziel unseres Leitgedankens „Gemeinsam wachsen“. Diesen Leitgedanken setzen wir in den folgenden fünf Bereichen um:

Im Unterricht legen wir Wert auf einen „guten“ Unterricht und ein wertschätzendes Unterrichtsklima, um für jedes Kind grundlegende Voraussetzungen für seine Zukunft zu schaffen.

Wir sind eine Schule die im Bereich Erziehung Wert auf Rücksichtnahme und gegenseitigen Respekt legt und verantwortungsvolles, selbstständiges Handeln fördert.

Im Bereich Schulleben wünschen wir uns eine Schulfamilie, in der Geborgenheit, Sicherheit, Gemeinsamkeit und Verlässlichkeit eine tragende Rolle spielen.

Unser Team legt Wert auf Gleichberechtigung, um uns gegenseitig zu unterstützen und unserer Effektivität und Professionalität zu steigern unter Achtung der jeweiligen Lehrerpersönlichkeit.

Auch die Außenbeziehungen sind uns wichtig. Wir pflegen eine vertrauensvolle, konstruktive Zusammenarbeit mit Eltern, Fachleuten und öffentlichen Einrichtungen. Jedes Schuljahr wählen wir aus diesen Bereichen Schwerpunkte aus, an denen wir verstärkt arbeiten.

Unser Logo

Unser Schullogo enthält einen Baum und Schwalben.

Der Baum symbolisiert zum einen den Lernort, die Schwalbangerschule, zum anderen steht er für unseren Leitgedanken „Gemeinsam wachsen“.

Die Schwalben stehen einerseits für die Schulkinder – die „Schulschwalben“, die „klein“ „reinfliegen“ und „gewachsen“ wieder „rausfliegen“. Andererseits stellen sie eine Verbindung zum Standort der Schule „Am Schwalbanger“ dar.

logo-grundschule-schwalbanger

BUCHSTABen am Bau

Viele Besucher unserer Schule wundern sich über die Buchstaben am und im Haus. Diese „Kunst am Bau“ stammt von Peter Baron, der in Zusammenarbeit mit dem Architekten Herrn Clemens Herrle mit den Buchstaben ein Bindeglied zwischen Architektur und Fantasiewelt schuf.

Mit dem Erlernen des Schreibens und Lesens eröffnen sich für die Schüler*innen mit Hilfe von Buchstabenkombinationen unendliche Bilder in der Vorstellungswelt der Kinder. Z. Bsp. sind die Buchstabenkombinationen  A  L  S  und  D  A  an der Außenfassade Türöffner in die Welt der Erzählungen. Der Eingangsbereich wird eingerahmt von  und  und ist ein Piktogramm für die Schule Am Schwalbanger.

Unsere Schulhausordnung

Unsere Schulhausordnung wurde in Zusammenarbeit mit Schüler*innen, Eltern und allen an der Schule tätigen Personen erstellt und wird zu Beginn jedes Schuljahres mit allen besprochen.